Programm & Abstracts 99. Jahrestagung der DOG, 29. 9. - 2. 10. 01 im ICC, Berlin

Anmeldung zur Tagung
   Registration
Grußwort
   Invitation
Themen
   Topics
Allgemeiner Ablauf
   General overview
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Kurse
   Courses
Symposien
   Symposiums
Frühstück mit Spezialisten
   Breakfast with specialists
Arzthelferinnen-Fortbildung
Rahmenprogramm
   Social program
DOG Information
   DOG Information
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Ausstellerliste
   Exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Teilnahmegebühren
   Registration fees
Impressum



DOG Homepage

Kurse & Wet-Labs       Courses [in German]


02.10.01 Dienstag
9-13 Uhr Photodynamische Therapie
Photodynamic therapy
Saal 10
K-17
Moderation:
Schmidt-Erfurth U. (Lübeck)

Dozenten:
Laqua H. (Lübeck)
Foerster (M. Berlin)
Bornfeld N. (Essen)
Birngruber R. (Lübeck)
Pauleikhoff D. (Münster)
Jurklies B. (Essen)
Bunse A. (Regensburg)

Teilnahmegebühr:250,00 DEM
Teilnehmerzahl: begrenzt auf 30
Fortbildungspunkte: 3 (Kat. A)

Das Prinzip der photodynamischen Therapie im Gegensatz zur konventionellen Laserkoagulation wird dargestellt. Aktuelle Ergebnisse der multi-zentrischen klinischen Studien werden vorgestellt. Sowohl klinische als auch angiographische Grundlagen zur Indikation werden erläutert und prognostische Kriterien werden diskutiert. Im praktischen Teil werden Beispiele exsudativer Makuladegeneration mit unterschiedlichem Stadium und verschiedener Ausprägung differentialdiagnostisch analysiert und hinsichtlich ihrer Eignung für die PDT diskutiert. Die Teilnehmer sollen mit charakteristischen Verläufen nach Therapie vertraut gemacht werden und anschließend in der Lage sein, Indikationen zu Therapie und ggf. Wiederholung selbständig stellen zu können. Wichtige Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen sowie entsprechende Maßnahmen werden ausführlich besprochen.

Die technische Prozedere mit sicherer Verabreichung der Farbstoff- und Lichtdosis, die Auswahl der adäquaten Parameter und die Bestimmung und Justierung des Behandlungsstrahles wird am Laser geübt. Richtlinien für die Betreuung der Patienten in Vorbereitung auf die PDT, bzw. nach einer Behandlung werden vermittelt. Abrechnungstechnische und gesundheitspolitische Aspekte sollen ebenfalls angesprochen werden.


The principles of photo dynamic therapy as opposed to conventional coagulation will be presented. Actual results from multi-centered clinical studies will be introduced. Clinical as well as angiographical basic fundamentals to indication will be explained and the criteria for prognosis discussed. In the practical part, examples of excudative macula degeneration with their different stadiums and degrees will be analyzed using differential diagnosis and we will discuss their suitability for the PDK. The participants should become familiar with the characteristic progression after therapy and have the ability to access indications to therapy and if need be to repeat the procedure on his own. Important counter indications and possible side effects as well as appropriate measures will also be discussed.

The technical procedures will include accurate color and light dispensation, and adequate parameter selection. The desired destination and beam adjustment will be practiced on the laser. The guidelines for the pre and post-operative PDT patients will be described. The calculation of medical costs and governmental health aspects should also be discussed.