Programm & Abstracts 99. Jahrestagung der DOG, 29. 9. - 2. 10. 01 im ICC, Berlin

Anmeldung zur Tagung
   Registration
Grußwort
   Invitation
Themen
   Topics
Allgemeiner Ablauf
   General overview
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Kurse
   Courses
Symposien
   Symposiums
Frühstück mit Spezialisten
   Breakfast with specialists
Arzthelferinnen-Fortbildung
Rahmenprogramm
   Social program
DOG Information
   DOG Information
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Ausstellerliste
   Exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Teilnahmegebühren
   Registration fees
Impressum



DOG Homepage

Saal 8

Samstag, 29.09.2001, 10:00 - 12:30

Nachstar: Aktuelle Konzepte zur Prävention
Cataracts: Present concepts for prevention

Moderation Beck R. (Rostock)
Auffarth G. U. (Heidelberg)
Eine noch weitgehend ungelöste Komplikation moderner Katarakt-Chirurgie ist die Entwicklung der Cataracta secundaria im Anschluß an eine extrakapsuläre Kataraktextraktion. Die Ausbildung dieses Nachstares erfolgt durch erhöhte Proliferationsaktivität und Migration von den verbliebenen Linsenepithelzellen im Kapselsack als Reaktion auf den durch das operative Trauma an Linse und Vorderkapsel gesetzten Wundreiz. Diese Komplikation tritt bei Standard-PMMA-IOL`s und manchen Faltlinsendesigns in bis zu 30% während der ersten 3-5 postoperativen Jahre auf und erfordert in der Regel eine laserchirurgische Kapsulotomie, die zu einer erhöhten Rate von Netzhautkomplikationen (ZMÖ, Amotio) führen kann.
Eingeladene Referenten werden über Themenkomplexe, die zur Entstehung des Nachstares führen aus der gegenwärtigen Sicht Stellung nehmen und daraus ableitend die aktuellen Konzepte der Prävention diskutieren.
Im Vordergrund dabei stehen die morphologischen und histopathologischen Veränderungen bei der Entstehung des Nachstares, die linsendesignbedingten Faktoren (Material, Geometrie, scharfe Kante der Optik) sowie die operationstechnischen Möglichkeiten, die zur Minderung des Nachstares führen können. Pharmakologische und genetische Beeinflussung der Linsenepithelzellen im Hinblick auf die Proliferations- und Migrationshemmung werden diskutiert.
Besondere Aufmerksamkeit gilt auch der Problematik der Entwicklung des Nachstars bei der kindlichen Katarakt.
10:00   Tetz M. R. (Berlin)
Morphologie und Histopathologie der Cataracta secundaria
Abstract: Deutsch | English
10:20   Schmidtbauer J. M. (Homburg), Apple D. J. (Charleston)
Einflußfaktoren der Nachstarbildung - Untersuchungen an Autopsieaugen
Abstract: Deutsch | English
10:40   Nishi O. (Osaka)
Material und Geometrie der IOL-Auswirkungen auf den Nachstar
Abstract: Deutsch | English
11:00   Dick B. H. (Mainz)
Nachstarproblematik in der pädiatrischen Altersgruppe
Abstract: Deutsch | English
11:20   Auffarth G. U. (Heidelberg)
Ergebnisse klinischer Nachstarstudien - eine Übersicht
Abstract: Deutsch | English
11:40   Beck R. (Rostock)
Pharmokologische Nachstarprophylaxe
Abstract: Deutsch | English
12:00-12:30 Diskussion der Referate und Rundtischgespräch:
    Teilnehmer:




Moderation:
Nishi O. (Osaka)
Tetz M. (Berlin)
Beck R. (Rostock)
Schmidtbauer J. (Homburg)
Dick B. (Mainz)
Auffarth G. (Heidelberg)