Programm & Abstracts                 "Innovationen in der Augenheilkunde"

Aktuelle Tagungsinformationen
   News and Updates

Anmeldung zur Tagung
   Registration
Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Collateral Events
Rahmenprogramm
   Social program
Jubiläumsparty
   Jubilee Party
DOG Information
   DOG Information
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Ausstellerliste
   Exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Teilnahmegebühren
   Registration fees
Impressum



DOG Homepage

Makula-Grid-Laserkoagulation bei diffusem diabetischen Makulaödem

Heyer C., Degenring R. F., Hugger P., Sauder G.,
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Fakultät für klinische Medizin Mannheim, Augenklinik (Mannheim)

Hintergrund: Ziel der Studie war den klinische Ergebnis nach Durchführung einer Makula-Grid-Laserkoagulation bei diffusem diabetischem Makulaödem zu untersuchen.
Methode: Die Studie umfasste konsekutiv 30 Patienten (41 Augen), die mit einer Makula-Grid-Laserkoagulation mit grünem Argonlaser wegen eines diffusen diabetischen Makulaödems behandelt wurden. Die Nachbeobachtungszeit betrug 31,4 ± 19,6 Wochen (4 - 77 Wochen).
Ergebnisse: Der Visus verringerte sich signifikant (p=0,045) während der Nachbeobachtungszeit von 0,25 ± 0,18 (0,03 - 0,8) präoperativ auf 0,20 ± 0,18 (0,02 - 0,8) am Ende der Nachbeobachtungszeit. Drei (7,3%) Augen gewannen an Visus, der Visus blieb unverändert für 26 (63,4%) Augen, und 12 (29,3%) Augen zeigten einen Visusverlust.
Schlussfolgerungen: Die Makula-Grid-Laserkoagulation bei diffusem diabetischem Makulaödem ist nicht mit einem Visusanstieg assoziiert.

Zurück/Back