Programm & Abstracts                 "Innovationen in der Augenheilkunde"

Aktuelle Tagungsinformationen
   News and Updates

Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Collateral Events
Rahmenprogramm
   Social program
Jubiläumsparty
   Jubilee Party
DOG Information
   DOG Information
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Ausstellerliste
   Exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Teilnahmegebühren
   Registration fees
Impressum



DOG Homepage

Rahmenprogramm für Begleitpersonen
Social program for accompanying persons


Organisation
Interklassik GmbH im Estrel Hotel
Sonnenallee 225, 12057 Berlin
Telefon 030 68 27 74 45, täglich 9 -18 Uhr
Telefax 030 68312-345
E-Mail interklassik@estrel.de

Zur Buchung der nachfolgenden Touren wenden Sie sich bitte direkt an Interklassik.
Interklassik nimmt Ihre Anfragen und Bestellungen von Theater-,Opern-und Konzertkarten für alle Berliner Häuser und Spielstätten gern entgegen.
Diverse weitere öffentliche Rundfahrten per Bus oder Schiff werden am Counter im ICC buchbar sein.
Alle angebotenen Touren werden ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 15 Personen durchgeführt. Die Kosten sind im voraus zu entrichten. Bei Stornierung erfolgt keine Erstattung. Alle gebuchten Leistungen werden schriftlich bestätigt.

At least 15 persons must register in order for the below mentioned tours to take place.Deadline for registration is 1.9.2002.All registered tours will be confirmed in writing and will have to be paid in advance to Interklassik. No refund in case of cancellation.


   Donnerstag Thursday 26.9.2002
10-12 Uhr Tour Nr. 26A
Spaziergang - Neue Architektur am Potsdamer Platz mit Besuch des Kollhoff-Gebäudes und des Kulturforums

Start 10.00 Uhr historischer Ampelturm -Potsdamer Straße / Stresemannstraße
Ende 12.00 Uhr, Kollhoff-Gebäude am Potsdamer Platz
Preis 13 € pro Person (inkl.Stadtführer,Eintrittsgelder)

Die international renommiertesten Architekten haben in Berlin ihre Spuren hinterlassen. Wir besichtigen die Bauten von Renzo Piano, Helmut Jahn, Hans Kollhoff, die z.B. am Potsdamer Platz mit dem Quartier Daimler Chrysler und dem Sony Center ihre kühnen Visionen verwirklicht haben. Am Kulturforum vorbei geht es zum Kollhoff- Hochhaus. Von der Aussichtsplattform „Panorama “des Kollhoff-Gebäudes überblicken Sie die einst größte Baustelle Europas, welche sich zum neuen Herzen Berlins gemausert hat.

 

12.30-15 Uhr Tour Nr. 26B
Spaziergang – Jüdisches Viertel in Berlin mit Besuch des Otto-Weidt-Museums

Start 12.30 Uhr, Interklassik-Counter im Forum Hotel am Alexanderplatz
Ende 15.00 Uhr, Otto-Weidt-Museum - Rosenthaler Straße
Preis 15 € pro Person (inkl. Stadtführer, Eintrittsgelder)

Ein Spaziergang durch den Stadtteil Berlins, in dem sich seit dem 16. Jahrhundert jüdische Einrichtungen befinden. Eine Vielzahl von Gebäuden und Orten, wie z.B. das Scheunenviertel mit seinen Hackeschen Höfen, erinnern an die wechselvolle Geschichte jüdischen Lebens in Berlin. In den letzten Jahren entstand im Umkreis der Neuen Synagoge wieder ein Zentrum jüdischer Kultur. Während des Rundgangs besuchen Sie das Otto-Weidt- Museum, wo Zeitgeschichte der Judenverfolgung im Berlin der Nazizeit dokumentiert wird.

 

15.30-18.30 Uhr Tour Nr. 26C
Spaziergang – Historische Mitte in Berlin mit Sonderführung im Berliner Dom mit den Grabstätten der Hohenzollern

Start 15.30 Uhr, Haupteingang Hotel Adlon (Unter den Linden 75-77)
Ende 18.30 Uhr, Berliner Dom
Preis 19 € pro Person (inkl. Stadtführer, Eintrittsgelder)

Vom Pariser Platz mit dem Brandenburger Tor als Ausgangspunkt, über den Prachtboulevard Unter den Linden bis zum Berliner Dom an der Museumsinsel erleben Sie Architektur und Geschichte aus nahezu drei Jahrhunderten. Sehen Sie, wie gerade in diesem Teil Berlins Historie und Moderne in eindrucksvoller Weise zu einer Einheit verschmelzen, ohne geschichtliche Traditionen zu verändern. Zum Abschluss dieses Spaziergangs erhalten Sie eine Sonderführung im Berliner Dom mit den Grabstätten der Hohenzollern.

 

   Freitag Friday 27.9.2002
10-13 Uhr Tour Nr. 27A
Rundfahrt "Auf den Spuren Albrecht von Graefes"

Start 10.00 Uhr, ICC Haupteingang
Ende 13.00 Uhr, ICC Haupteingang
Preis 24 € pro Person (inkl. Bus, Reiseleitung, Eintrittsgelder)

Vom Kongresszentrum führt die Fahrt mit dem Bus zum Standort des „Finkenherdes“, wo Albrecht von Graefe glückliche Jugendjahre verbrachte. Nach Besichtigung der Ziegelstraßenklinik, wo sein Vater ab 1818 das chirurgisch- klinisch-ophthalmologische Institut leitete, sehen wir in der Reinhardtstraße den Standort der Privatklinik Albrecht von Graefes und besuchen sein Grab. Die Fahrt endet im Medizinisch-Historischen Museum der Charité, wo bei einer kleinen Stärkung in der Hörsaalruine neben den interessanten Originalpräparaten von Virchow noch einmal die Präsentation anlässlich der AAD „Die beiden Graefes“ zu sehen ist.

 

10-14 Uhr Tour Nr. 27B
Fahrt zum Konzentrationslager Sachsenhausen

Start 10.00 Uhr, ICC Haupteingang
Ende 14.00 Uhr, ICC Haupteingang
Preis 35 € pro Person (inkl. Bus, Reiseleitung, Eintrittsgelder)

Vom Kongresszentrum aus geht es ins nördliche Brandenburg. Kurz vor den Toren Berlins, in Oranienburg, befindet sich das ehemalige NS-Konzentrations- und spätere sowjetische Speziallager Sachsenhausen. Die Sonderführung durch das Lager mit seinen zum Teil noch erhaltenen Häftlingsbaracken und NS-Vernichtungsstätten zeigt in beeindruckender Weise das System des Terrors der Nazizeit.

 

   Samstag Saturday 28.9.2002
10-13 Uhr Tour Nr. 28A
Einführender Spaziergang über die Museumsinsel mit Kurzbesuch der Alten Nationalgalerie und des Pergamonmuseums

Start 10.00 Uhr, Interklassik-Counter im Forum Hotel am Alexanderplatz
Ende 13.00 Uhr, Pergamon-Museum
Preis 18 € pro Person (inkl. Stadtführer, Eintrittsgelder, Tageskarte für die Museen)

Der Spaziergang führt Sie auf die berühmte Museumsinsel. Es ist der älteste Museumskomplex Berlins, entstanden durch Erlass König Friedrich Wilhelms II. Höhepunkt des Rundgangs ist ein Kurzbesuch der Alten Nationalgalerie, mit seinen Meisterwerken des 19. Jahrhunderts, und des Pergamonmuseums, mit einer der bedeutendsten Sammlungen der Welt antiker Baukunst, Plastiken und Kleinkunst aus dem 12. Jahrhundert., u.a. den Pergamonaltar und das Markttor von Milet.

 

10-12.30 Uhr Tour Nr. 28B
Spaziergang neues Regierungsviertel mit Sonderführung im Reichstag

Start 10.00 Uhr, vor dem Haupteingang Hotel Adlon (Unter den Linden 75-77)
Ende 12.30 Uhr, Reichstag
Preis 15 € pro Person (inkl. Stadtführer)

Der Spaziergang führt durch das Brandenburger Tor zum zentralen Regierungsviertel Deutschlands. Im Spreebogen befinden sich das neue Bundeskanzleramt und die Büroquartiere des deutschen Bundestages. Die Tour beinhaltet eine Sonderführung im Plenargebäude, dem alten Reichstag. Im Rahmen dieser Führung werden auch die Dachterrasse und die moderne Kuppel des Reichstagsgebäudes, die zu einem Wahrzeichen der Hauptstadt avancierte, besichtigt.

 

14-17 Uhr Tour Nr. 28C
Große Berlinrundfahrt

Start 14.00 Uhr, Interklassik-Counter im Forum Hotel am Alexanderplatz
Ende 17.00 Uhr, Forum-Hotel
Preis 24 € pro Person (inkl. Bus, Reiseleitung)

Erleben Sie die Hauptstadt Berlin – eine an Symbolen reiche Stadt, in der deutsches Schicksal und das Zusammenwachsen von Ost und West zu besichtigen sind. Entdecken Sie während dieser Rundfahrt den westlichen Teil mit Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Kurfürstendamm, Reichstag, Siegessäule sowie Schloss Charlottenburg, und dann, vorbei am Potsdamer Platz, im östlichen Teil das historische Zentrum mit Alexanderplatz, Gendarmenmarkt, Fernsehturm, Unter den Linden und das Brandenburger Tor.

 

14-16 Uhr Tour Nr. 28D
Spaziergang vom Invalidenfriedhof über den Dorotheenstädtischen Friedhof zum Naturkundemuseum (mit Sonderführung)

Start 14.00 Uhr, Bahnhof Zinnowitzer Str. (U6) – auf dem Bahnsteig/Richtung Alt-Tegel
Ende 16.00 Uhr, Naturkundemuseum
Preis 13 € pro Person (inkl. Stadtführer, Eintrittsgelder)

Wir spazieren mit Ihnen zum Invalidenfriedhof, auf dem sich Grabstätten bedeutender preußischer Militärs, wie z.B. Neidthardt von Gneisenau befinden. Von dort führt Sie der Rundgang zum Dorotheenstädtischen Friedhof, einer kleinen, romantischen Anlage, auf der vor allem Dichter, Denker und Künstler Ihre letzte Ruhestätte fanden, z. B. Karl Friedrich Schinkel, Heinrich Mann und Berthold Brecht. Der Rundgang führt Sie dann weiter vorbei an den Standorten der Bundesministerien für Wirtschaft und Technologie bzw. Verkehr, Bau- und Wohnungswesen und der Universitätsklinik Charité und endet mit einer kleinen Führung im Naturkundemuseum.

 

   Sonntag Sunday 29.9.2002
10-15 Uhr Tour Nr. 29A
Fahrt nach Potsdam mit Schlossbesichtigung

Start 10.00 Uhr, vor dem KaDeWe am Wittenbergplatz
Ende 15.00 Uhr, Bahnhof Zoologischer Garten
Preis 45 € pro Person (inkl. Bus, Reiseleitung, Sonderführung, Eintrittsgelder)

Erleben Sie das über 1000-jährige Potsdam, Preußens geschichtliches und kulturelles Zentrum vor den Toren Berlins. Eine einstündige Stadtrundfahrt macht Sie mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der einstigen Residenzstadt der Hohenzollern bekannt. Sehen Sie u.a. die russische Kolonie Alexandrowka, das Schloss Cecilienhof und das Holländische Viertel. Höhepunkt der Tour ist ein Spaziergang durch die schönen Parkanlagen von Sanssouci und eine Sonderführung durch eines der weltbekannten Schlösser von Potsdam.