Programm                 "Degeneration und Regeneration– Grundlagen, Diagnostik und Therapie"


Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
DOG Information
   DOG Information
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Ablauf der Tagung 2003
   General overview of congress
Lageplan der Räumlichkeiten
   Map of Congress Center
Wissenschaftliche Themen
   Scientific topics
Symposien
   Symposia
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Accompanying program
Arbeitssitzungen
   Working sessions
Rahmenprogramm
   Social program
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Industrieaussteller
   Commercial exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Impressum



DOG Homepage


Abstract
Abstract

Veränderungen der Fundusautofluoreszenz bei Patienten mit altersabhängiger Makulopathie in Korrelation zu dem Risiko einer Visusverschlechterung: eine prospektive Studie

Einbock W.1, Mößner A.1, Schnurrbusch U.E.K.1, Holz F. G.2, Wolf S.1 für die FAM-Studiengruppe
1Universitätsklinikum Leipzig, Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde, Leipzig, 2Augenklinik der Universität Heidelberg

Hintergrund: Das Ziel der Studiengruppe “Fundusautofluoreszenz bei altersabhängiger Makuladegeneration” (FAM-Studie) ist die Bestimmung der Lipofuszin-abhängigen Fundusautofluoreszenz (AF) bei Patienten mit altersabhängiger Makulopathie (ARMD) und die Aufklärung deren prognostischer Bedeutung. Als Mitglied der Studiengruppe fokusierten wir auf AF-Veränderungen bei Patienten mit Drusen bei trockener AMD.
Methode: Die Patienten mit ARMD wurden in der Makulasprechstunde der Augenklinik Leipzig rekrutiert. Einschlusskriterien waren Alter > 50 Jahre, Vorhandensein von großen weichen Drusen, Visus ³ 20/100 und keine vorherige Laserbehandlung am Studienauge. Bei allen Patienten wurde e


Zurück | Back