Programm                 "Degeneration und Regeneration– Grundlagen, Diagnostik und Therapie"


Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
DOG Information
   DOG Information
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Ablauf der Tagung 2003
   General overview of congress
Lageplan der Räumlichkeiten
   Map of Congress Center
Wissenschaftliche Themen
   Scientific topics
Symposien
   Symposia
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Accompanying program
Arbeitssitzungen
   Working sessions
Rahmenprogramm
   Social program
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Industrieaussteller
   Commercial exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Impressum



DOG Homepage


Abstract
Abstract

Zur Verteilung der Kataraktformen bei Diabetikern und Nichtdiabetikern – eine densitometrische Studie mit der Topcon-Scheimpflugkamera

Schäfer C.1, Lautenschläger C.2, Struck H. G.1
1Universitäts-Augenklinik und 2Institut für Medizinische Epidemiologie, Biometrie und Informatik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle/Saale

Hintergrund: Der Diabetes mellitus Typ II stellt ein erhöhtes Risiko für eine Katarakt dar. Wir wollten wissen, welche Kataraktformen bei Diabetikern im Vergleich zu Nichtdiabetikern vorkommen.
Methode: 46 Diabetiker (Gruppe I) und 83 Nichtdiabetiker (Gruppe II) im Alter zwischen 40 und 100 Jahren, die sich einer Kataraktoperation unterzogen, wurden zunächst auf Ein- und Ausschlusskriterien hin geprüft. Anschliessend erfolgte die fotografische Dokumentation der getrübten Linse an der Topcon-Scheimpflugkamera mit nachfolgender densitometrischer Auswertung und Einteilung der verschiedenen Kataraktformen nach dem Klassifikationssystem von Eckerskorn et al (1986). Zur statistischen Auswertung wurde das Statistikprogramm SPSS 10.0 genutzt.
Ergebnisse: Die Verteilung der einzelnen Kataraktformen in absoluten Werten fand sich wie folgt: Kern = 4 (Gruppe I = 1, Gruppe II = 3), Kern und hintere Kapsel = 0, Kern + vordere+hintere Kapsel = 7 (Gruppe I = 2, Gruppe II = 5), Kern + vordere Rinde = 37 (Gruppe I = 13, Gruppe II = 24), Wasserspalten + Speichen = 9 (Gruppe I = 2, Gruppe II = 7), Keiltrübung = 1 ( Gruppe I = 1), Cataracta coronaria = 2 (Gruppe I = 2), tiefe vordere Rinde =


Zurück | Back