Programm                 "Degeneration und Regeneration– Grundlagen, Diagnostik und Therapie"


Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
DOG Information
   DOG Information
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Ablauf der Tagung 2003
   General overview of congress
Lageplan der Räumlichkeiten
   Map of Congress Center
Wissenschaftliche Themen
   Scientific topics
Symposien
   Symposia
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Accompanying program
Arbeitssitzungen
   Working sessions
Rahmenprogramm
   Social program
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Industrieaussteller
   Commercial exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Impressum



DOG Homepage


Abstract
Abstract

Vordersegment-Analysator (Nidek EAS 1000) in der Nachstarverfolgung

Dörrova P., Strmeň P.
Comenius University School of Medicine, Department of Ophthalmology, Bratislava

Hintergrund: Die Cataracta secundaria ist die häufigste Langzeitkomplikation der modernen unkomplizierten extrakapsulären Kataraktextraktion und Hinterkammerlinsenimplantation. In dieser Studie ist die Nachstarausbildung mit dem EAS 1000 NIDEK analysiert.
Methode: Standardisierte Retroilluminationsphotos von 91 Augen (89 Patienten) wurden in einem Zeitraum, von Oktober 2001 bis April 2003, nach der Kataraktextraktion mit einer Hinterkammerlinse (HKL) mit dem Bildanalyse System EAS 1000 NIDEK evaluiert. Analysiert wurde die Nachstarausprägung innerhalb der Kapsulorhexis. Die Augen wurden am ersten Tag, nach erster Woche, nach 3, 6 Monaten und nach einem Jahr untersucht.
Ergebnisse: Die 91 Patienten haben wir nach den verschiedenen Linsenimplantaten verteilt. In der ersten Gruppe beim Patienten mit der PMMA – HKL haben sich folgende Mittelwerte der Transparenz nach 6 Monaten ergeben - Nederlens 95,60%, Agena 550 92,64% und nach einem Jahr 93,27% für die Nederlens HKL und 90,24% für die Agena 550 HKL. Hydrophile Acrylatfaltlinsen zeigten nach 6 Monaten diese Transparenz: Softec (Lenstec) 98,36%, OII AS 96,42% und Akreos Fit 95,18%. Die hydrophoben Akrylatfaltlinsen AcrySof MA60BM zeigten nach einem Jahr bei dieser Untersuchung Transparenz von 97,20% und nach zwei Jahren 98,75%.
Schlussfolgerungen: Zur Zeit haben wir eine Gruppe von 20 Patienten, die wir nach dem ersten Jahr unter


Zurück | Back