Programm                 "Degeneration und Regeneration– Grundlagen, Diagnostik und Therapie"


Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
DOG Information
   DOG Information
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Ablauf der Tagung 2003
   General overview of congress
Lageplan der Räumlichkeiten
   Map of Congress Center
Wissenschaftliche Themen
   Scientific topics
Symposien
   Symposia
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Accompanying program
Arbeitssitzungen
   Working sessions
Rahmenprogramm
   Social program
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Industrieaussteller
   Commercial exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Impressum



DOG Homepage


Abstract
Abstract

Kontaktglasdynamometrie

Trojan H. J.
Marburg

Die arterielle Hypertonie gilt als zentraler Risikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall. Ein zusätzliches Risiko stellt hierbei die hohe Dunkelziffer dar. Die besondere Stellung des Augenarztes bei der Gefäßdiagnostik beruht bekanntlich auf seiner Möglichkeit, Gefäße am Augenhintergrund in vivo zu untersuchen. Bislang beschränkte sich diese Untersuchung auf deren Morphologie. Es ist jedoch auch möglich, den intravasalen Druck zu messen, was man als Ophthalmodynamometrie bezeichnet. In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik in St. Ingbert hat ein Augenarzt ein verblüffend einfaches dynamometrisches Verfahren entwickelt. Ein Goldmann-Dreispiegelglas, welches üblicherweise zur Untersuchung des Augenhintergrundes verwendet wird, wurde so mit Sensoren versehen, dass während der normalen Untersuchung zugleich der Blutdruck in den Gefäßen der Netzhaut und des Sehnerven gemessen werden kann. Da die Zentralvene einige Millimeter im Nervus opticus verläuft, kann zusätzlich mit diesem Verfahren auch der Hirndruck auf unblutige Weise bestimmt werden.


Zurück | Back