Programm                 "Degeneration und Regeneration– Grundlagen, Diagnostik und Therapie"


Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
DOG Information
   DOG Information
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Ablauf der Tagung 2003
   General overview of congress
Lageplan der Räumlichkeiten
   Map of Congress Center
Wissenschaftliche Themen
   Scientific topics
Symposien
   Symposia
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Accompanying program
Arbeitssitzungen
   Working sessions
Rahmenprogramm
   Social program
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Industrieaussteller
   Commercial exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Impressum



DOG Homepage


Abstract
Abstract

Niedrig dosierte Dauertherapie mit Corticosteroiden: ausreichende Immunsuppression bei chronischer Uveitis?

Mackensen F.1, Fiehn C.2, Becker M. D.1
Interdisziplinäres Uveitiszentrum, 1Universitäts-Augenklinik, 2Medizinische Klinik V und Poliklinik, Universität Heidelberg

Hintergrund: Niedrig dosierte systemische Corticosteroide unterhalb der Cushing Schwelle werden gut vertragen und in der Behandlung der Rheumatoiden Arthritis sowie der Sarkoidose häufig als Monotherapie angewandt. Ziel dieser Studie war es, eine Untergruppe von Patienten mit chronischer Uveitis zu definieren, welche allein mit niedrig dosierten systemischen Corticosteroiden therapiert werden kann.
Methode: Eingeschlossen wurden Patienten, die sich zwischen April 2001 und März 2003 im Interdisziplinären Uveitiszentrum vorstellten und folgende Kriterien erfüllten: erfolgreiche Behandlung mit systemischen Corticosteroiden in der Vergangenheit und Wiederaufflammen der Entzündung bei Ausschleichen oder Absetzen. Der nächste Therapiezyklus mit systemischem Prednison wurde daraufhin langsam reduziert bis die Dosis kleiner oder gleich 10 mg betrug, ohne dass es zu einem Rückfall in mindestens 60 Tagen kam.
Ergebnisse: Insgesamt 20 Patienten (14 Frauen und 6 Männer) mit einem Altersmedian von 44 Jahren (31-81 Jahre) konnten in die Studie eingeschlossen werden. Nebenwirkungen wurden nicht beobachtet. Mögliche assoziierte Systemerkrankungen lagen bei 12 Patienten vor: 6 Patienten hatten eine Sarkoidose, 2 Psoriasis, 1 Colitis ulcero


Zurück | Back