Programm                 "Degeneration und Regeneration– Grundlagen, Diagnostik und Therapie"


Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
DOG Information
   DOG Information
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Ablauf der Tagung 2003
   General overview of congress
Lageplan der Räumlichkeiten
   Map of Congress Center
Wissenschaftliche Themen
   Scientific topics
Symposien
   Symposia
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Accompanying program
Arbeitssitzungen
   Working sessions
Rahmenprogramm
   Social program
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Industrieaussteller
   Commercial exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Impressum



DOG Homepage


Abstract
Abstract

Änderungen des intraokulären Drucks und pulsatilen okulären Blutflusses bei Normaldruckglaukom Patienten (NDG) im 24 h Profil

Mollenhauer K. A., Pillunat L. E., Koeller U. A., Boehm A. G., Mueller M. F.
Universitätsklinium Carl Gustav Carus Dresden

Hintergrund: Ziel der Studie ist es, die Veränderung des intraokulären Druckes und der okulären Perfussion im Tagesverlauf bei NDG zu untersuchen.
Methode: Im Rahmen einer prospektiven klinischen Studie wurden 46 Augen von 24 Patienten mit NDG untersucht. Der IOD wurde durch die Goldman-Applanationstonometrie gemessen sowie der pulsatile okuläre Blutfluss (pOBF) durch das ocular blood flow system (OBF) bestimmt. Zusätzlich wurden die Herzfrequenz (HF)und der Blutdruck (RR) ermittelt. Die Untersuchungen wurden alle 4 Stunden an 2 aufeinanderfolgenden Tagen durchgeführt (Liegendmessung 24h+ 4h). Es wurden Mittelwerte für jeden Untersuchungszeitraum berechnet sowie der maximale IOD über 24h ermittelt. Die Statistik erfolgte durch eine univariate lineare Regressionsanalyse und Student-t-Test.
Ergebnisse: Der mittlere IOD betrug 14.42±2.36mmHg (4h), 14.23Zurück | Back