Programm                 "Degeneration und Regeneration– Grundlagen, Diagnostik und Therapie"


Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
DOG Information
   DOG Information
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Ablauf der Tagung 2003
   General overview of congress
Lageplan der Räumlichkeiten
   Map of Congress Center
Wissenschaftliche Themen
   Scientific topics
Symposien
   Symposia
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Accompanying program
Arbeitssitzungen
   Working sessions
Rahmenprogramm
   Social program
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Industrieaussteller
   Commercial exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Impressum



DOG Homepage


Abstract
Abstract

Korrelation der Zellkinetik mit der Expression von ΔNp63 in auf Amnionmembran ex-vivo expandierten Limbusepithelzellen

Hernandez Galindo E.-E.1, Theiss C.2, Steuhl K.-P.1, Meller D.1
1Zentrum für Augenheilkunde, Universitätsklinikum Essen; 2Institut für Anatomie, Abteilung für Zytologie, Ruhr-Universität Bochum

Hintergrund: Bei einer Stammzellkultur kommt es auf den Erhalt der Teilungsfähigkeit der expandierten Zellen an und das läßt sich nur dadurch erreichen, dass der undifferenzierte Phänotyp der Stammzellen bewahrt bleibt. Als Wachstumssubstrat für korneale Stammzellen eignet sich gefrierkonservierte humane Amnionmembran (AM). Bei der Betrachtung der bisher beschriebenen Kultursysteme stellt sich die Frage, ob die ex vivo expandierten limbalen Epithelzellen die Eigenschaften und Charakteristika von kornealen Stammzellen weiterhin besitzen.
Methode: Primäre humane Organzellkulturen des Limbusepithels (HLE) wurden mit SHEM auf AM oder konventionell auf Plastik für 3 Wochen kultiviert und mit 1mg/ml Phorbol 12-myristat 13-acetat (PMA) über 24 Stunden behandelt. Danach erfolgte eine Inkubation über 3 Tage mit 5mM BrdU und eine 14-tägige Nachkultivierung (chase period) mit SHEM. Die Expression von ΔNp63, die vornehmlich in den basalen Libusepithelzellen lokalisiert ist, wurde mit einem monoklonalen Antikörper untersucht. Die Doppelmarkierung wurde mit einem polyklonalen Antikörper gegen BrdU erzielt. Außerdem wurde Connexin43 (Cx34) als Differenzierungsmarker eingesetzt. Die Analys


Zurück | Back