DOG-Glaukom

Über die Sektion
Ziele
Jahresbericht
Mitarbeiter
Arbeitsgruppen
Leitlinien, Publikationen
Korrespondenz
Ankündigungen

Über die Sektion

Die Sektion strebt den wissenschaftlichen Austausch zwischen den Universitätskliniken, den kommunalen Krankenhäusern und deren an Glaukom interessierten Mitarbeitern und Arbeitsgruppen an.

Die Sektion Glaukom fördert weiterhin die Zusammenarbeit mit Berufsverbänden, Patientenorganisationen und stellt die Interessensvertretung der Mitarbeiter dar.

Leitung der Sektion

Die Leitung der Sektion Glaukom besteht aus einem Dreiergremium, das für einem Zeitraum von drei Jahren gewählt wird. Am 1.10.2015 wurden gewählt:

– Prof. Dr. Esther M. Hoffmann, Mainz
– Prof. Dr. Carl Erb, Berlin
– Prof. Dr. Thomas Dietlein, Köln

Sprecher
Prof. Dr. Esther M. Hoffmann
Univ.-Augenklinik Mainz
Langenbeckstr. 1
55131 Mainz
E-Mail

Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit in dieser DOG-Sektion?
Bitte lesen Sie die Richtlinien für die Mitarbeit in den Sektionen der DOG.
Einen Aufnahmeantrag können Sie hier ausfüllen bzw. downloaden und drucken.

Ziele der Sektion
  • Austausch neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse bei der Diagnose und Therapie der Glaukome
  • Ständige Aktualisierung von Diagnostikleitlinien
  • Austausch über neue Therapieformen: minimal invasive Glaukomchirurgie, intravitreale Glaukommedikmentenapplikation
  • Förderung von nationalen und internationalen Kongressen
  • Implementierung von Netzwerken zur Förderung von Kooperationen auf hohem wissenschaftlichem Niveau
  • Erstellung eines Registers für kongenitale Glaukome
  • Erstellung eines Registers für seltene Glaukome und komplexe Vorderabschnittsdygenesien, die mit einem Glaukom vergesellschaftet sein können (Axenfeld Rieger, ICE, Peters, Aniridie), hierbei Förderung der Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Sektionen
  • Aktualisierung von Lehrinhalten in der Weiterbildungsordnung.
  • Förderung von wissenschaftlichen Publikationen im klinischen oder experimentellen Glaukombereich.
  • Ausschreibung eines jährlichen Glaukom-Forschungspreis, alternierend für eine wissenschaftliche Arbeit aus dem klinischen Bereich/experimentellen Bereich.

Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppe Register kongenitale Glaukome
Prof. Dr. Esther Hoffmann,Mainz, Prof. Dr. Thomas Dietlein, Köln, Prof. Dr. Dr. Franz Grehn, Mainz/Würzburg

Arbeitsgruppe Register seltene Glaukome
Prof. Dr. Esther Hoffmann, Mainz, Prof. Dr. Thomas Dietlein, Köln

Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit
Prof. Dr. Carl Erb, Berlin, Prof. Dr. Andre Rosentreter, Würzburg, Dr. Ronald Gerste

Arbeitsgruppe Förderung des wissenschaftlichen Nachwuches (Glaukomforschungspreis)
Prof. Dr. Dr. Franz Grus, Mainz, Prof. Dr. Thomas Dietlein, Köln, Prof. Dr. Esther Hoffmann, Prof. Dr. Carl Erb, Berlin; PD Dr. Julia Lamparter, Mainz

Arbeitsgruppe update Diagnostik
Prof. Dr. Christian Mardin, Erlangen, Prof. Dr. Reinhard Burk, Bielefeld, Prof. Dr. Carl Erb, Berlin

Arbeitsgruppe update Therapie
Prof. Dr. Norbert Pfeiffer, Mainz, Prof. Dr. Thomas Dietlein, Köln, Prof. Dr. Esther Hoffmann, Mainz, Prof. Dr. Carl Erb, Berlin

Arbeitsgruppe Etablierung/Aktualisierung von Leitlinien für die Erkennung des manifesten Glaukoms zur Verhinderung der Progression
Prof. Dr. Esther Hoffmann, Mainz, PD Dr. Julia Lamparter, Mainz, Prof. Dr. Bernd Bertram

Leitlinien, Publikationen

Organisatorische Leitlinien

Leitlinie Nr. 15 a
Stand: 20.02.03
Primäres chronisches Offenwinkelglaukom, Normaldruckglaukom und okuläre Hypertension

Leitlinie Nr. 15 b
Stand: 20.12.98
Frühkindliches Glaukom

Leitlinie Nr. 15 c
Stand: 24.02.03
Detektion des primären Offenwinkelglaukoms (POWG): Glaukom-Screening von Risikogruppen; Glaukomverdacht; Glaukomdiagnose

Publikationen

Definition des Glaukoms
N. Pfeiffer

Zentrale Aspekte Klinischer Studien an Glaukompatienten aus Sicht der medizinischen Biometrie
F. Krummenauer

Gesichtsfelduntersuchung in klinischen Glaukomstudien Einschlusskriterien, Reliabilität, Scores, Progressionsbeurteilung
A. Troost

Notwendigkeit einer stationären 24-Stunden-Augeninnendruck-Messung für die Glaukomdiagnostik
C. Erb, A. Böhm, W. Budde

Clinical Trials Directive (2002/20/EC)
Publication on 1 April 2001, Implementation on 1 May 2004
In Germany 12. AMG-Novelle since August 2004

Korrespondenz
  • Protokoll zur Sektionssitzung am 1.10.2016 [PDF]
  • Einladung Weltglaukomwoche 8.-14.03.2015 [PDF]
  • Einladung für das Symposium Glaucoma 2009
    6. – 7. März 2009, Erlangen

    Antrag auf Mitgliedschaft in der Sektion DOG-Glaukom
    Stand 25.10.2004

    Ankündigungen


    IIIrd International Glaucoma Symposium Mainz
    „Translational glaucoma – from mini mice to minimal invasive glaucoma surgery“
    28.-29. Oktober 2016
    Mainz
    Programm