Programm & Abstracts 99. Jahrestagung der DOG, 29. 9. - 2. 10. 01 im ICC, Berlin

Anmeldung zur Tagung
   Registration
Grußwort
   Invitation
Themen
   Topics
Allgemeiner Ablauf
   General overview
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Kurse
   Courses
Symposien
   Symposiums
Frühstück mit Spezialisten
   Breakfast with specialists
Arzthelferinnen-Fortbildung
Rahmenprogramm
   Social program
DOG Information
   DOG Information
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Ausstellerliste
   Exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Teilnahmegebühren
   Registration fees
Impressum



DOG Homepage

Saal 10

Sonntag, 30.09.2001, 09:00 - 12:30

Perspektiven des HLA-Matching bei Keratoplastik
Perspectives in HLA-Matching in keratoplasty

Moderation Sundmacher R. (Düsseldorf)
Reinhard T. (Düsseldorf)

In diesem Symposium werden Grundlagen, derzeitiger Stand und zukünftige Entwicklungen des HLA-Matching bei perforierender Keratoplastik erläutert. Doxiadis (Leiden, NL) stellt moderne und zuverlässige Techniken der HLA-Typisierung als unerlässliche Basis eines optimalen HLA-Matching vor. Beekhuis (Rotterdam, NL), Völker-Dieben (Amsterdam, NL) und Reinhard (Düsseldorf, D) präsentieren 3 große monozentrische Studien mit insgesamt mehr als 2000 Patienten, die die Effektivität eines HLA-Matching nicht nur bei Hochrisiko-, sondern auch bei Normalrisiko-Keratoplastikpatienten eindrucksvoll aufzeigen. Böhringer (Düsseldorf, D) stellt Kalkulationen der Wartezeit auf ein HLA-gematchtes Transplantat vor und legt mit Hilfe praktischer Beispiele dar, wann das Warten auf ein optimal HLA-gematchtes Transplantat sinnvoll ist. De By (Leiden, NL) zeigt, dass die deutliche Zunahme der Zahl HLA-typisierter Hornhauttransplantate bei Bio Implant Services (Leiden, NL) bereits jetzt zur Begrenzung der Wartezeit auf ein HLA-gematchtes Transplantat beiträgt. Claas (Leiden, NL) legt dar, dass nicht jedes HLA-Mismatch zu einer Steigerung der Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Immunnreaktionen führt. So unterscheidet er zwischen "Permissible" und "Taboo"-HLA-Mismatches und erläutert den Einfluß dieses Konzepts auf zukünftige HLA-Matching-Strategien. Schließlich zeigt Ksander (Boston, USA), dass neben einem Major(=HLA)-Matching möglicherweise ein Minor-Matching zusätzlichen Nutzen für Keratoplastikpatienten bringen kann.
09:00   Reinhard T. (Düsseldorf)
Einführung
Introduction
09:10 R Doxiadis I. N. (Leiden)
Molekulare Immunologie am Beginn des neuen Jahrhunderts
Immunogenetics in the beginning of the new century
Abstract: Deutsch | English
09:30 R Beekhuis W. H. (Rotterdam)
Langzeitergebnisse bei HLA-A und -B gematchter Hochrisiko-Keratoplastik
Long term follow-up of HLA-A and -B matched high-risk corneal transplantations
Abstract: Deutsch | English
09:50 R Völker-Dieben H. J. M., Claas F. J. H., Schreuder G. M., Schipper R. F., Pels E., Persijn G. G., Smits J., D'Amaro J. (Amsterdam, Leiden, Amstelveen)
Vorteilhafter Einfluss von HLA-DR Matching auf das klare Transplantatüberleben nach perforierender Keratoplastik
Beneficial effect of HLA-DR matching on the survival of corneal allografts
Abstract: Deutsch | English
10:10 R Reinhard T., Böhringer D., Enczmann J., Kögler G., Wernet P., Sundmacher R. (Düsseldorf)
Verbesserung der Transplantatprognose von Patienten mit perforierender Normalrisiko-Keratoplastik durch HLA-Matching
Improvement of graft prognosis in penetrating normal-risk keratoplasty by HLA-matching
Abstract: Deutsch | English
10:30 R Böhringer D., Reinhard T., Enczmann J., Wernet P., Sundmacher R. (Düsseldorf)
Vorhersage der Wartezeit auf ein HLA- kompatibles Hornhauttransplantat
Predicted time on the waiting list for HLA-matched corneal grafts
Abstract: Deutsch | English
10:50 R de By T. M. M. H. (Leiden)
Mangel vor dem Hintergrund des Überflusses: Spenderaufkommen, Organallokation und die Warteliste von Eurotransplant
Shortage in the face of plenty: Donor situation, cornea allocation and Eurotransplant waiting list
Abstract: Deutsch | English
11:10 R Claas F. J. H. (Leiden)
Zukünftige Strategien für das HLA-Matching in der Transplantationsmedizin
Future HLA-matching strategies in clinical transplantation
Abstract: Deutsch | English
11:30 R Ksander B. (Boston)
Die Rolle der Minor Histokompatibilitäts-Alloantigene bei perforierender Keratoplastik
The role of minor histocompatibility alloantigens in penetrating keratoplasty
Abstract: Deutsch | English
12.10   Sundmacher R. (Düsseldorf)
Schlußfolgerungen
Conclusions
anschließend Sitzung der AG deutscher Hornhautbanken (Saal 10)