Graefe 2020

150. Todestag des DOG-Gründers Albrecht von Graefe

„Wir sollten uns heute an seinem Vorbild messen“
München, Januar 2020 – Die DOG – Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft wird in diesem Jahr ihres Gründers Albrecht von Graefe gedenken, der vor 150 Jahren verstarb. Mit einer Kranzniederlegung am Denkmal des berühmten Augenarztes an der Berliner Charité, einem Kongress-Festsymposium, dem Besuch der Albrecht von Graefe Schule in Berlin-Kreuzberg und einer neuen Graefe-Biographie will die Fachgesellschaft vor allem an die zeitlosen Werte erinnern, die von Graefe vertrat. Der Berliner Ophthalmologe erlag am 20. Juli 1870 einer Tuberkulose.
(.pdf)

Mehr zu Leben und Werk von Albrecht von Graefe