Weitere Publikationsorgane der DOG

Graefe’s Archive for Clinical and Experimental Ophthalmology

„Graefe’s Archive“ is a distinguished international journal that presents original clinical reports and clinically relevant experimental studies. Founded in 1854 by Albrecht von Graefe to serve as a source of useful clinical information and a stimulus for discussion, the journal has published articles by leading ophthalmologists and vision research scientists for more than a century. With peer review by an international Editorial Board and prompt English-language publication, „Graefe’s Archive“ provides rapid dissemination of clinical and clinically related experimental information.

Why publish with us

Founded in 1854, we are a leading international journal for ophthalmologists and vision research scientists. We are the official journal of the German Ophthalmology Society, Club Jules Gonin, and the Italian Society of Vitreoretinal Surgeons.
Our open access fees are covered by Springer Compact agreements for authors from Austria, Finland, Germany, Hungary, Italy, Manipal, Netherlands, Norway, Poland, Qatar, Sweden, Switzerland, or the UK.
We provide high levels of author satisfaction, with 96% of our published authors reporting that they would definitely or probably publish with us again.
We welcome submissions on artificial intelligence for ophthalmology and macular hole.

Journal information

Editors-in-Chief
Antonia M. Joussen, Srinivas Sadda, Taiji Sakamoto
Publishing model
Hybrid (Transformative Journal). Learn about publishing Open Access with us

2.396 (2019)
Impact factor

2.258 (2019)
Five year impact factor

35 days
Submission to first decision

102 days
Submission to acceptance

545,447 (2020)
Downloads

„Graefe’s Archive“ ist eine angesehene internationale Zeitschrift, die klinische Originalberichte und klinisch relevante experimentelle Studien präsentiert. Gegründet 1854 von Albrecht von Graefe, um als Quelle für nützliche klinische Informationen und als Anregung für Diskussionen zu dienen, veröffentlicht die Zeitschrift seit mehr als einem Jahrhundert Artikel von führenden Augenärzten und Sehforschern. Mit Peer-Review durch ein internationales Editorial Board und zeitnaher Veröffentlichung in englischer Sprache sorgt „Graefe’s Archive“ für eine schnelle Verbreitung von klinischen und klinisch relevanten experimentellen Informationen.

Warum mit uns publizieren

Gegründet 1854, sind wir eine führende internationale Zeitschrift für Augenärzte und Sehforscher. Wir sind die offizielle Zeitschrift der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft, des Club Jules Gonin und der Italian Society of Vitreoretinal Surgeons.
Unsere Open-Access-Gebühren werden durch Springer Compact-Vereinbarungen für Autoren aus Österreich, Finnland, Deutschland, Ungarn, Italien, Manipal, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Qatar, Schweden, der Schweiz oder Großbritannien abgedeckt.
Wir bieten ein hohes Maß an Autorenzufriedenheit: 96% unserer veröffentlichten Autoren geben an, dass sie definitiv oder wahrscheinlich wieder bei uns publizieren würden.
Wir begrüßen Einreichungen zu den Themen Künstliche Intelligenz für die Augenheilkunde und Makulaloch.

Zeitschrifteninformationen

Leitende Redakteure
Antonia M. Joussen, Srinivas Sadda, Taiji Sakamoto
Publikationsmodell
Hybrid (Transformative Journal). Erfahren Sie, wie Sie mit uns Open Access publizieren.

2.396 (2019)
Impact-Faktor

2.258 (2019)
Fünf-Jahres-Impact-Faktor

35 Tage
Einreichung bis zur ersten Entscheidung

102 Tage
Einreichung bis Annahme

545,447 (2020)
Downloads

Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde (KliMos)

Konzentriertes Fachwissen aus Klinik und Praxis

  • Die entscheidenden Ergebnisse der internationalen Forschung – für Sie auf den Punkt gebracht und kritisch kommentiert/li>
  • Übersichtsarbeiten zu den maßgeblichen Themen der täglichen Praxis
  • Top informiert – breite klinische Berichterstattung
  • CME-Punkte sammeln mit dem Refresher

Effiziente, CME-zertifizierte Fortbildung, mit dem Refresher

  • 3 CME-Punkte pro Ausgabe – bis zu 36 CME-Punkte im Jahr!
  • Aktuelle Rubriken mit echtem Nutzwert

Kurzreferate zu den wichtigsten Artikeln internationaler Zeitschriften

  • Schwerpunktthema in jedem Heft: Ausführliche Übersichtsarbeiten zu den wichtigsten Themen der Ophthalmologie – so behalten Sie das gesamte Fach im Blick!
  • Originalien mit den neuesten Entwicklungen
  • Übersichten zu den relevanten Themen

IF 2019: 0,605