Weißbücher der DOG

Neufassung des DOG-Weißbuchs geplant

Die DOG plant eine Neufassung ihres Weißbuchs zur Situation der ophthalmologischen Versorgung in Deutschland. Das aktuell vorliegende Weißbuch wurde im Jahr 2012 veröffentlicht und lieferte einen Überblick und wichtiges Zahlenmaterial zu Augenerkrankungen und zur augenärztlichen Versorgung. Als Bestandsaufnahme der damaligen augenärztlichen Versorgung zeigte es anhand von Versorgungsdaten und Bevölkerungsstatistiken den wachsenden Versorgungsbedarf für die Zukunft. Nach fast zehn Jahren sieht die DOG Bedarf, dieses Weißbuch zu aktualisieren, damit zukünftige Planungen auf aktuellen Zahlen und Entwicklungen basieren. Professor Dr. Alexander Schuster (Mainz) wird die Erstellung des Weißbuchs federführend koordinieren.