Die DOG – Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft

Gesellschaft für Augenheilkunde
gegründet 1857

Die DOG ist die medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft für Augenheilkunde in Deutschland. Sie vereint unter ihrem Dach mehr als 8000 Ärzte und Wissenschaftler, die augenheilkundlich forschen, untersuchen und behandeln.




Die Struktur der DOG:
Organe und Gremien




Geschichte der DOG


Mitgliedschaft

Die DOG ist die wissenschaftliche Vereinigung deutscher Augenärzte
und die älteste augenärztliche Fachgesellschaft der Welt.


Studierende in der DOG

Die DOG bietet Medizinstudierenden ab dem 6. Studiensemester die Möglichkeit eines Gastzugangs




Young DOG




Förderungen und Preise




Ehrenmitglieder




Publikationen




Kooperationen





Stiftung Auge