AG Young DOG

Ziele
Leitung
Mitarbeit
Sitzungen
Publikationen
Bündnis JUNGE ÄRZTE

Ziele

Die AG Young DOG fokussiert ihre Aktivitäten auf die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Ophthalmologie und die Vereinbarkeit von klinischer und wissenschaftlicher Tätigkeit.

Leitung

1. Sprecherin
PD Dr. med. Dr. rer. biol. hum. Bettina Hohberger
Univ.-Augenklinik Erlangen
E-Mail

2. Sprecherin
Dr. med. Antonia Howaldt 
Univ.-Augenklinik Köln
E-Mail

Schriftführer
Maximilian Hamann
Klinikum der Medizinischen Hochschule Hannover

Berichterstatter im Gesamtpräsidium
Vertreter in der Programmkommission
Dr. rer. nat. Sven Schnichels
Univ.-Augenklinik Tübingen
E-Mail

Ansprechpartner Rubrik AG Young DOG in Die Ophthalmologie
Prof. Dr. med. Mehdi Shajari
Klinik für Augenheilkunde Frankfurt / Main
E-Mail

Vertreter im AK DOG-Lehre
PD Dr. med. Jost Lauermann
Univ.-Augenklinik Münster

Vertreter/in zum Thema Nachhaltigkeit im AK DOG-Ethik in der Augenheilkunde
PD Dr. Johannes Birtel
Univ.-Augenklinik Bonn

Dr. Karina Hadrian
Univ.-Augenklinik Köln

Social Media-Beauftragte
Dr. rer. nat. Sabrina Reinehr
Univ.-Augenklinik Bochum

Andrea Ross
Univ.-Augenklinik Freiburg

E-Mail zur Kontaktaufnahme mit den Social Media-Beauftragten

Weitere Mitarbeiter der AG Young DOG entnehmen Sie der anliegenden Präsentation.

Mitarbeit in der AG Young DOG

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die AG Young DOG richtet sich an junge Assistenzärzte und Nachwuchswissenschaftler. Ihr Ziel ist es eine bessere Vereinbarkeit von Klinik, Forschung und Familie zu ermöglichen. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft werden Sie regelmäßig über Fördermöglichkeiten, Aktivitäten und Symposien informiert. Einmal jährlich findet eine Mitgliederversammlung auf der DOG statt. Gerne können Sie aktiv mitarbeiten, um die Forschungslandkarte für junge Nachwuchswissenschaftler zu verbessern, und Mitglied der AG Young DOG werden, indem Sie sich im nächsten Schritt für die Arbeitsgemeinschaft anmelden.

Die Mitgliedschaft in der AG ist den Mitgliedern der DOG vorbehalten. Mitglied werden können Assistenzärzte, habilitierte Ärzte und Wissenschaftler sowie Professoren bis W 2.
Haben Sie Interesse an der Mitarbeit in der AG Young DOG? Anmeldung

Sitzungen

Die Arbeitssitzungen stehen allen Mitgliedern offen. Termine werden zeitnah angekündigt.

Protokoll der Sitzung anlässlich der DOG 2018 in Bonn
PDF

Publikationen

  • Die Arbeits- und Weiterbildungssituation junger Ärztinnen und Ärzte in Deutschland – eine zusammenfassende Analyse von Befragungsergebnissen aus sechs Fachrichtungen, veröffentlicht in „Gesundheitswesen“, August 2019 PDF
  • Vereinbarkeit von Familie und Karriere – wo bleibt der Wandel in den Köpfen?
    Ein Positionspapier des Bündnis JUNGE ÄRZTE
    [PDF] (veröffentlicht in „Der Ophthalmologe“, 7·2016)
  • Aktuelle Situation der Assistenzärztinnen und -ärzte in der Ophthalmologie in Deutschland
    Die Arbeitsgemeinschaft Young DOG hat 2014 eine deutschlandweite Umfrage unter Assistenzärztinnen und -ärzten in der Augenheilkunde durchgeführt. Erfragt wurden unter anderem Einschätzungen zur aktuellen Weiterbildungssituation, wissenschaftlichen Tätigkeit, beruflichen Perspektiven sowie zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Ergebnisse der Umfrage wurden kürzlich in „Der Ophthalmologe“ veröffentlicht. Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Link: PDF

Bündnis JUNGE ÄRZTE

Das Bündnis JUNGE ÄRZTE setzt sich aus Vertreter/-innen der Assistenzärzte/-ärztinnen und jungen Fachärzte/-ärztinnen der größten deutschen medizinischen Fachgesellschaften sowie Berufsverbänden zusammen.
Die AG Young DOG zählt zu den Mitgliedern des Bündnisses.